Tipps & Tricks zum Occasionskauf

So lassen Sie Ihr Occasionsfahrzeug zu

Damit Sie Ihr Occasionsauto anmelden können, sollte es den gesetzlichen Prüfvorschriften genügen. Ist Ihr Fahrzeug älter als zehn Jahre (Datum der ersten Inverkehrsetzung), muss es unbedingt einer technischen Kontrolle unterzogen werden, wenn diese Kontrolle vom vorherigen Besitzer nicht bereits durchgeführt wurde (Gültigkeit ein Jahr). Zudem benötigen Sie folgende Dokumente für die Zulassung beim Strassenverkehrsamt:

  • Identitätskarte oder Pass, wenn Sie in Ihrem Heimatkanton leben; ansonsten 


  • Niederlassungsausweis; Aufenthaltsbewilligung oder Niederlassungsausweis, wenn Sie Ausländer sind

  • Einen  Versicherungsnachweis (Haftpflicht) lautend auf Ihren Namen (von Ihrer Versicherungsgesellschaft zu verlangen)

  • den Fahrzeugausweis des bisherigen Halters

 

Wir empfehlen, dass Sie sich mit dem Strassenverkehrsamt Ihres Heimatkantons in Verbindung setzen, da je nach Kanton die Zulassungsmodalitäten leicht variieren können.

Falls Sie Fragen zur Finanzierung haben, wenden Sie sich an unsere Hotline, oder besuchen Sie unsere Filialen.